Alle Artikel mit dem Schlagwort: ConAct – Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch

„Facing Antisemitism in Europe!“

Internationale Jugendarbeit startet gemeinsames Bildungsprojekt

In Straßburg hat Anfang Juli 2024 ein einjähriges Bildungsprojekt zu Antisemitismus in Europa begonnen, zu dem die Fach- und Förderstellen der Internationalen Jugendarbeit einladen: Das Deutsch-Französische, das Deutsch-Polnische und das Deutsch-Griechische Jugendwerk, die Koordinierungszentren für den Deutsch-Tschechischen und den Deutsch-Israelischen Jugendaustausch sowie zentrale Partnerorganisationen aus Israel planen ein gemeinsames Programm mit drei Modulen zum Themenfeld Antisemitismus für Multiplikator*innen der Jugend- und Bildungsarbeit aus diesen sechs Ländern.

In den Jahren 2024/25 wird eine Gruppe von 50 Fachkräften in mehreren Seminarteilen an Orte in Frankreich, Polen, Tschechien, Deutschland, Israel und Griechenland geführt, um über die Geschichte und Gegenwart von Antisemitismus in den verschiedenen Gesellschaften zu lernen. Eine Begegnungsreise in das vielfältige Israel ist ein wichtiger Baustein in diesem Lern- und Reflexionsprozess, der in der Folge zu antisemitismussensibler Bildungsarbeit ermutigen und Handlungsimpulse gegen aktuellen Antisemitismus setzen soll.

Das Projekt „Facing Antisemitism in Europe! Education in Europe – Encounter with Israel – Implications for Youth Work“ wird über das Europäische Programm Erasmus+ sowie durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Der Beauftrage der Bundesregierung für jüdisches Leben und den Kampf gegen Antisemitismus hat die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen.

Für weitere Informationen: Christine.Maehler@ConAct-org.de

Eine Kleingruppe bearbeitet konzentriert eine Aufgabe.

Wie umgehen mit den pädagogischen Herausforderungen nach dem Terrorangriff auf Israel am 7. Oktober?

ConAct-Fachtag bot Diskursraum für Fachkräfte der Jugend- und Bildungsarbeit in Wittenberg

Die Reaktionen auf den Terrorangriff auf Israel am 7. Oktober und der folgende Krieg gegen die Hamas im Gazastreifen stellt Pädagog*innen tagtäglich vor Herausforderungen. Der Fachtag am 30.01.2024 von ConAct – Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch thematisierte Ansätze und Methoden zu „Israel, Nahost, Antisemitismus“ in Lutherstadt Wittenberg. Ziel der pädagogischen Hilfestellungen war es, die Sicherheit der Teilnehmenden zu stärken und eine bessere Orientierung für den Arbeitsalltag anzubieten.

Mehr lesen